Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

ANZEIGE
Zurück zum Forum
Thema: Vermehrter Brauenausfall - Alopecia Areata-Verdacht?
2021-04-12
Autor:
Anonym
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich (28/m) habe zum ersten Mal bemerkt, dass meine Augenbrauen durch sehr leichtes Ziehen (Finger durch die Haare streichen lassen) sehr einfach zum Ausfallen gebracht werden können. Wenn ich das den Tag über ein paar mal mache, kann ich wahrscheinlich bis zu 8-10 Brauenhaare pro Braue herausziehen. Das erscheint mir recht viel, dünnere Stellen kann ich jedoch noch nicht feststellen, auch fleckige Inseln auf dem Kopf sind nicht zu sehen. Ist diese Rate abklärungsbedürftig bzw. deutet eventuell auf AA oder andere Probleme hin? Ich muss zugeben, dass ich zuvor nie durch meine Augenbrauen gestrichen habe und daher meinen Durchschnittwert nicht kenne. Im Internet werden jedoch deutlich geringere Raten von 3-5 Haaren ingesamt für beide Brauen pro Tag angegeben.

Freundliche Grüße
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:119
2021-04-12

Sehr geehrter Fragesteller


Meistens fallen beim kreisrunden Haarausfall die Augenbrauen an einer Stelle der Augenbrauen aus. Das erweitert sich dann ggf danach. Wenn es also beide Augenbrauen betrifft und an anderen Stellen kein kreisrunder Haarausfall vorliegt, ist das noch kein harter Verdacht.


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020