Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

ANZEIGE
Zurück zum Forum
Thema: Schwangerschaft
2021-01-26
Autor:
Thomas
Hallo,

ich und meine Freundin möchten demnächst ein Kind. Ich nehme nun seit einiger Zeit Finasterid zu mir und stelle mir die Frage, ob ich trotz der Einnahme von Finasterid ein Kind zeugen kann ohne dass es zu Komplikationen kommt.
Mann liest hin und wieder auf diversen Seiten, dass man auf keinen Fall ungeschützten Sex mit einer Frau haben darf, die Schwanger ist oder Schwanger werden könnte. Andere Seiten behaupten das Gegenteil, dass erst der Kontakt einer Menge von 3 Litern Sperma, dass ungeborene Fehlbildungen entwickeln.

Danke für ihre Antwort im voraus.
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:682
2021-02-01

Guten Tag,

es gilt das Letztere, aber auch eine Therapiepause für 100% Sicherheit ist langfristig für die Haare kein Problem.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.0 © 2020