Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

ANZEIGE
Zurück zum Forum
Thema: 17a-Östradiol - Ell Cranell® alpha bzw. Pantostin®
2021-01-20
Autor:
Hairmann
Sehr geehrte Damen und Herren,
trotz der höheren Wirksamkeit gefällt es mir nicht, wie Minoxidil angewendet wird (zweimal täglich, 4 Stunden warten vor Befeuchtung, Shedding-Effekt). Jetzt überlege ich, auf das weniger wirksame 17a-Östradiol auszuweichen. Ist dieses Mittel Ihrer Ansicht nach geeignet, den Status quo bei den Haaren zu erhalten? Würden Sie Ihrer Erfahrung nach eher Ell Cranell® alpha oder eher Pantostin® empfehlen?
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:671
2021-01-21

Sehr geehrter Fragesteller


Das Erhalten des "Status quo" bei den Haaren ist der Therapieerfolg, der auch beim Minoxidil nur angestrebt wird. Subjektive Verbesserung des Haarbildes gilt als "Therapieziel übertroffen". Für 17-alpha-Estradiol ist die Wirksamkeit aus Sicht der internationalen S3-Leitlinie nicht ausreichend nachgewiesen. Es ist dennoch seit Jahren zur Behandlung des anlagebedingten Haarausfalles im Einsatz.


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020