sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Thema: Kopfhautentzündung
Autor:

Christoph

2018-08-05 13:06:04

Seit 20 Jahren nehme ich Finasterid mit großem Erfolg ein. In den letzten Monaten, verstärkt in den letzten vier Wochen nimmt der Haarausfall zu. So liegen morgens immer einige Haare auf dem Kopfkissen, was in den letzten Jahrzehnten nie der Fall war. Meine Kopfhaut ist gerötet und juckt, ein Hautarzt verschrieb mir eine cortisonhaltige Lösung sowie ein entsprechendes Shampoo. Trotz zweiwöchiger Anwendung wird der Juckreiz täglich stärker.
Nun meine Fragen.
1. Kann es sein daß die Wirkung von Propecia im Alter nachläßt? (Ich bin 48 Jahre alt).
2. Verursacht die Kopfhautentzündung den Haarausfall oder eher umgekehrt?
3. Was würden Sie mir raten zu tun. Z.B. die Lösung (Karison crinale) weglassen, etwas anderes nehmen oder einfach mehr Geduld haben?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

Autor:

Dr. Andreas Finner
<p>Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:460

2018-08-07 15:13:04

Guten Tag,


1) ja mit höherem Alter wirkt Finasterid nicht mehr so stark, da nichthormonelle Faktoren wie Haarerschöpfung auftreten. Der akute Haarausfall kann aber auch andere Gründe haben.

2) das hängt von der Art der Entzündung ab, beides ist möglich, es muss abgeklärt werden, ggf. mi einer Gewebeprobe.

3) eine Haarsprechstunde aufsuchen, bis dahin auch Antischuppenshampoos verwenden.

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH