Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haartransplantation

Zurück zum Forum
Thema: Haarstransplantation + Trichosense (für Frauen)
2021-10-11
Autor:
Karlheinz
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 59 Jahre alt und habe mir im April 2019 ca. 2600 Haare (in 1er-, 2er- und 3er-Gruppen) in den vorderen Stirnbereich von einem Arzt des Verbandes Deutscher Haarchirurgen transplantieren lassen.

Das Ergebnis ist mittlerweile überwältigend und kommt schon fast wieder an die jugendliche Haarpracht heran!

Auch meine Friseuse lobt das Ergebnis sehr!

Ich nehme seit 1998 1mg Finasterid täglich und trage Regaine auf ...

Da meine Freundin Trichosense Haartabletten für Frauen einnimmt, wollte ich anfragen, ob eine zusätzliche Dauereinnahme dieser Haartabletten für Frauen auch für Männer geeignet ist, denn ich habe den Eindruck, dass alle meine Haare durch die Tabletten noch kräftiger werden ...

Vielen Dank für Ihre Auskunft und

mit freundlichen Grüßen

Karlheinz






Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:59
2021-10-12

Guten Tag,

schön, dass Sie so zufrieden mit Ihrer Haarverpflanzung in Deutschland sind, diese Verbesserung der Lebensqualität konnte auch in einer Studie belegt werden.

Auf jeden Fall machen zusätzliche Maßnahmen wie Minoxidil als Ergänzung zu einer Haartransplantation auch Sinn, insbesondere wenn man noch Originalhaare zu erhalten hat.

Das Finasterid muss allerdings bei meist in den 50er Männerjahren sinkendem Testosteronspiegel nicht mehr so hoch dosiert werden oder kann langsam ausgeschlichen werden (kein abruptes Absetzen), am besten in Rücksprache mit dem Arzt.

Zu einzelnen Produkten kann ich mich hier nicht äußern, jedoch sind haarverbessernde Nahrungsergänzungsmittel, z.B. mit Cystin, sinnvoll.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

www.trichomed.com

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH